26. Mai 2020

Wie war euer erster Eindruck von Freiburg?

In eine fremde Stadt zu ziehen ist immer neu und aufregend. Der gute Ruf unserer schönen Stadt führt unweigerlich dazu, dass sich einige auf den Weg machen um Freiburg zu bereichern. An dieser Stelle: Herzlich willkommen!

In eine fremde Stadt zu ziehen ist immer neu und aufregend. Der gute Ruf unserer schönen Stadt führt unweigerlich dazu, dass sich einige auf den Weg machen um Freiburg zu bereichern. An dieser Stelle: Herzlich willkommen!

Jeder der schon ein Weilchen in Freiburg wohnt liebt Stadt und Leute und weiß genau was er hier hat. Wie haben auf Instagram und Facebook diejenigen gefragt, die es aus einer anderen Ecke in den Schwarzwald verschlagen hat. Hier kommen die BESTEN Antworten und Kommentare zu unserer Umfrage.

Wir haben gefragt – ihr habt geantwortet!

 

Obwohl die Antworten sehr unterschiedlich ausgefallen sind, kristallisiert sich eine Sache ganz klar heraus: Etwas Positives gibt es eigentlich immer zu sagen. Viele haben sich direkt beim ersten Besuch in Freiburg verliebt und hier eine neue Heimat gefunden. Kein Wunder, denn das familiäre Klima in der (gefühlt) kleinsten Großstadt in Deutschland ist einfach einzigartig.

 

Einfach zum Wohlfühlen gemacht

Wow

 

Die schönste Stadt Deutschlands!

 

Sehr schöne Natur!

 

Ein Paradies im Schwarzwald

 

Liebe auf den ersten Blick!

1996 zog ich mit 3 Kindern von Kreta nach Freiburg und habe mich unendlich einsam gefühlt! Die Kinder hatten schnell Kontakt und da sie 3x in der Woche muttersprachlichen Unterricht in der Hebelschule hatten, habe ich sie immer begleitet, da sie in einem winzigen Dorf auf Kreta aufgewachsen waren und die Stadt dann doch etwas überfordernd. Dadurch hatte ich am Anfang fast ausschließlich Kontakt mit Griechen, weil ich da einfach angenommen wurde. Mit der Zeit, Arbeit und Schule wurde es ganz langsam besser. Eine Wohnung zu finden war auch recht schwierig. Heute wohne ich auf der Ostalb...und habe oft Heimweh nach Freiburg!!

Interessante Beiträge, ich habe mich mit Anfang 20 schon in Freiburg verliebt und wollte immer hierher ziehen, leider hat es nicht geklappt bisher, mitlerweile bin ich knapp über 60 und bald in Rente, möchte immer noch gerne dort leben, das leicht französische Flair gefällt mir sehr gut und auch die Menschen, die ich kennen gelernt habe 😍❣

Freiheit und Geborgenheit! Klein aber fein! Alles was man braucht. Von der Stadt bis zur Natur! Und südländisches klima was will man mehr ?? Bin von berlin nach dortmund und jetzt hier hin.. Hier bleibe ich.... hier ist meine Heimat!

 

Bin jetzt drei Jahre hier... Die Badener haben die Schwäbin erstaunlich gut aufgenommen ;) ansonsten kannte ich Freiburg ja von Besuchen, wusste dass es wärmer ist als daheim auf/vor der Alb und dass es halt ne Großstadt ist... Wie abartig heiß es wird hab ich aber erst im ersten Sommer so richtig gemerkt 😂 Ich hab es lieben gelernt, aber ich bin halt immer noch ein Dorfkind in der Großstadt xD

Vor 13 Jahren aus der Pfalz beruflich hier hergezogen....Kontakt dann erstmal nur durch Arbeitskollegen gefunden und der Rest kam erst im laufe der Zeit....als Pfälzer bist du im Normalfall recht offen und bist eigentlich gewohnt das jeder mit jedem babbelt....hier wurde man anfangs leider immer etwas schräg angeschaut wenn das gemacht hast 😂 das war echt komisch aber wenn man dann mal angekommen ist und Kontakte hat ist es sehr schön zumindest im Ländlichen drum herum....aber alles in allem eine sehr schöne Stadt

 

 

Damals sofort in die Stadt verliebt. Und nun ist es meine Heimat und bin total hier unten angekommen

 

Der Ausdruck „grün“ ist in Freiburg Programm. Umgeben von grünen Tannen, ein Spaziergang durch das grüne Spalier der Konviktstraße, die Sicht auf den grünen Rasen im Schwarzwaldstadion – da wundert sich wirklich niemand mehr, dass auch die Mentalität – Überraschung – grün ist.

 

Sehr schön und grün

 

Öko, beengt, grün

Auch die Größe ist mitunter ein Diskussionsthema. Freiburg ist formal die südlichste Großstadt Deutschlands. „Echte“ Großstädter wundern sich in Freiburg jedoch häufiger, wann denn endlich die Großstadt kommt

 

Klein aber fein

 

Ist das alles winzig hier

…andere hatten zu Anfang auch mal Orientierungsprobleme.

 

Ich habe mich doch tatsächlich lost gefühlt.

 

An die Stadt mit den meisten Sonnenstunden im Jahr muss man sich auch erstmal gewöhnen. Wer an Hamburger Schietwetter oder das windige Flachland in Hessen gewöhnt ist, der wird sich hier schnell umgucken. Man munkelt, dass echte Bobbele unter 20 Grad Frostbeulen bekommen. In dem Sinne: Raus aus den Gummistiefeln und rein in die Sandalen!Wie warm ist es hier bitte?

 

Ganz schön warm hier

 

 

Leider hatten nicht alle einen guten Start

 

Mein erster Eindruck: fast wie in Heidelberg. Leider wurde ich hier in Freiburg nicht willkommen geheißen. Ich wurde schon vorgewarnt, dass die Freiburger sehr konservativ und engstirnig sind und das hat sich auch bestätigt.

 

…manche sind trotzdem geblieben und haben es nicht bereut.

 

Das war vor ca. 20 Jahren. Der erste Eindruck war schrecklich. Kein Parkplatz, unübersichtliches Zentrum, Hektik. Hab dann aber schnell erkannt, dass der erste Eindruck täuscht und Freiburg lieben gelernt. Daher immer noch in der Gruppe, obwohl ich inzwischen beruflich in Moskau gelandet bin.

Mehr sein wie Schein ! Bis auf nichts bringente Demos ökobiolutscher die denken das Welt nur um sich dreht und den Trittbrettkids die lieber Sinlos Freitags rumbrüllen statt in Schule zu hocken ist eigentlich ganz nett hier tolle Arbeitskollegen und netter Freundeskreis

 

Unglaublich voll und stressig 🙈 Zum Glück hab ich mich vom Megasamstag nicht abschrecken lassen und bin trotz dem ersten Eindruck hergezogen. Jetzt ist Freiburg meine absolute Lieblingsstadt und Wahlheimat ♥️

 

Wir bedanken uns bei allen, die an der Umfrage teilgenommen haben!

Titelbild Foto-Credit: iStock/RR-Photos