4. April 2016

Restaurant-Test Freiburg: Gasthaus Goldener Anker

Der neueste Beitrag unserer Reihe "Restaurant-Tipps in Freiburg und Umgebung": Gasthaus Goldener Anker. Anonym testen wir jede Woche ein Freiburger Restaurant und beurteilen ganz unabhängig Essen, Preis/Leistung, Atmosphäre und Bedienung jeweils mit 0 bis 5 Sternen. Nur die von uns am höchsten bewerteten Restaurants schaffen es in die Liste der BESTEN Restaurants der Stadt.

Mit einem großen Schreck haben wir festgestellt, dass wir noch kein einziges badisches Restaurant für euch getestet haben! Und dabei gibt es in Freiburg so viele tolle Lokale, die sich auf regionale Küche spezialisieren! Wir haben uns diese Woche für das Gasthaus zum Goldenen Anker entschieden. Das badische Restaurant in der Wiehre bietet einen wechselnden Mittagstisch zu fairen Preisen an. Wir haben das Restaurant an einem Mittwochabend besucht und haben glücklicherweise vorher reserviert!

IMG_7661

Das gemütliche Flair des gutbürgerlichen Restaurants begeistert uns vom ersten Moment an. Die herzliche Bedienung lässt uns bereits 20 Minuten vor unserer Reservierung Platz nehmen. Ja, wir hatten wahnsinnigen Hunger und freuten uns so sehr auf Brägele, dass wir einfach schon früher unser Glück versuchten 🙂
Wir bekommen den idealen Tisch am Ende des Lokals, von wo aus wir den gesamten Raum betrachten können.
Der Innenraum schafft eine Brücke zwischen gemütlicher Kneipe, in der man Karten spielen und Bier trinken kann, und stilvollem Restaurant.

Hier fühlt sich wirklich jeder wohl: Der Bier trinkende Student neben dem Schnitzel essenden Geschäftsmann. Wir sehen Familien, Gruppe von Freunden mittleren Alters, Studententreffen und Rentner, die Spiele spielen. Nachdem wir die Stimmung und die gemütliche Innenausstattung bewundert haben, werfen wir eine Blick in die Karte. Lustige Bilder des Kochs und Inhabers sind zu sehen und außerdem wird von Ehrfurcht vor seinen großen Portionen gesprochen

IMG_7660

IMG_7659Deswegen bestellen wir ein kleines Schnitzel mit Brägele und Salat für 14.50 Euro. Außerdem gönnen wir uns ein Cordon Bleu – auch mit Brägele und Salat – für 15.50 Euro und dazu kleine Radler.
Unsere Getränke kommen schnell. Auch der Beilagensalat wird uns rasch serviert… Dessen Größe spricht jedoch fast für einen Hauptgang und das Dressing ist überaus lecker!

IMG_7662

IMG_7663

Dann kommen die Hauptgänge und wir sind ein wenig verunsichert von den riesigen Portionen! Das soll ein kleines Schnitzel sein? Wir versuchen uns auszumalen, wie groß die andere Portion ist… und können uns nicht vorstellen, wie noch mehr auf den Teller passen soll! Das Fleisch ist überaus schmackhaft und zart. Das Cordon Bleu hat keinen Fehler – Käse und Schinken harmonieren perfekt. Die Brägele sind so, wie echte Bratkartoffeln auszusehen haben. Nur sind sie unserem Geschmack nach ein wenig zu salzig – der Koch ist wohl schwer verliebt 😉

IMG_7665

IMG_7664

Am Ende schaffen wir beide unsere Portionen nur zur Hälfte. Die liebe Servicekraft fragt uns unaufgefordert, ob wir die Reste einpacken möchten. Wir freuen uns darüber, dass wir am nächsten Tag noch ein weiteres Mittagessen haben und verlassen zufrieden mit vollen Bäuchen dieses überaus nette Restaurant! Wir werden bald wieder vorbeischauen 🙂

IMG_7667

Die Bewertung:

In der Kategorie Preis/Leistung erhält das Gasthaus Goldenen Anker 5 von 5 Punkten. Diese Portionen sind unschlagbar groß!

Die Atmosphäre dieses Restaurants bekommt 5 von 5 Punkten. Gemütliche und herzliche Stimmung – hier fühlt sich jeder wohl!

Für die Bedienung erhält das Gasthaus auch volle Punktzahl: 5 von 5 Punkten! Die Kellnerinnen an diesem Abend waren überaus freundlich und herzlich. Der Service war fehlerfrei.

In der Kategorie Essen gebe ich dem Goldenen Anker 4 von 5 Punkten! Schmackhaftes Essen in super Qualität – nur die Bratkartoffeln waren etwas für Salzliebhaber 😉

BewertungGoldenerAnker

Gasthaus Goldener Anker

Uhlandstraße 13

79102 Freiburg im Breisgau