9. Juli 2020

Neues Programm für die Sommerferien in Freiburg!

Eine Internetseite informiert über zahlreiche Spiel- uns Spaßaktionen für Jugendliche und Kinder in Freiburg. Es gibt unter anderem eine erweiterte Ferienbetreuung für Grundschulkinder. Reinschauen lohnt sich!

 

 

Eine Internetseite informiert über zahlreiche Spiel- uns Spaßaktionen für Jugendliche und Kinder in Freiburg. Es gibt unter anderem eine erweiterte Ferienbetreuung für Grundschulkinder. Reinschauen lohnt sich!

 

 

Durch das Corona-Virus und die damit einhergehende Lage, ist die Urlaubsplanung diesen Sommer erschwert. Dies betrifft auch rund 25 000 Freiburger Kinder und Jugendliche. Viele Aktivitäten und Projekte müssen aufgrund der bekannten Vorsichtsregeln abgesagt werden oder können nur eingeschränkt stattfinden.

Deshalb wurden Lösungen gesucht und gefunden, die Stadtverwaltung hat mit Vertreter*innen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, des Stadtjugendrings und anderen Initiativen an einem Plan gearbeitet. Auf der Internetseite www.freiburgersommerferien.de  findet ihr einen Überblick über viele spannende und kreative Angebote in den Sommerferien und es kommen täglich mehr dazu. In den ersten drei Tagen wurden schon 150 Angebote für die großen Ferien in Freiburg auf der Internetseite eingestellt. Ihre Veranstaltungen für den Sommer haben alle Kinder- und Jugendtreffs erweitert und sind, soweit möglich und notwendig, geöffnet.

Freiburg Sommerferien 2020

Freiburg Sommerferien 2020

Bürgermeisterin Gerda Stuchlik äußerte sich sehr erfreut über die Entwicklung:  „Ich freue mich vor allem für die Kinder und Jugendlichen in Freiburg, denen wir trotz der weiterhin bestehenden Einschränkungen nun ein breites und vielfältiges Angebot für die Sommerferien bieten können.“

Durch die Lockerungen der Beschränkungen am 1.Juli versuchen die Jugendverbände und Vereine die geplanten Ausflüge und Freizeiten anzupassen und soweit möglich doch stattfinden zu lassen. Die Geschäftsführerin des Stadtjugendrings, Stefanie Merz, ist von dem ehrenamtlichen Engagement ehrenamtlicher Jugendleiter*innen beeindruckt und freut sich, dass sie trotz der ständigen Änderungen der Corona-Regeln so viele tolle Aktionen auf die Beine gestellt werden.

An einer fortlaufenden Aktualisierung des Ferienangebots wird stetig gearbeitet. Auch während der Sommerferien werden noch neue Angebote hinzukommen.  Natürlich werden bei allen Angebote die geltenden Corona-Verordnungen des Landes berücksichtigt. Deshalb ist eine Anmeldung notwendig und wichtig! Auch um die Teilnehmenden über mögliche Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Auf das Internetportal www.freiburgersommerferien.de wird auch durch Flyer aufmerksam gemacht. Dieser wird in den Schulen und Einrichtungen der Jugendarbeit verteilt.

Auch für Grundschulkinder gibt es diesen Sommer Angebote, neben der gewohnten Ferienbetreuung. Beispielsweise auf dem Mundenhof, dem Kinderabenteuerhof und im Waldhaus. Die Anmeldung hierfür erfolgt direkt bei den Einrichtungen. Auf www.freiburg.de/ferienbetreuung  gibt es einen Überblick zu diesen und weiteren Angeboten. Die Homepage ist mit der oben genannten Seite verlinkt und wird auch fortlaufend aktualisiert.

Für Familien mit geringem Einkommen, die Sozialleistungen beziehen (wie beispielsweise Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung, Wohngeld oder Arbeitslosengeld II) gibt es einen Zuschuss für die Betreuungsangebote des Amtes für Schule und Bildung.

Unter diesen Umständen, stehen schönen und aufregenden Sommerferien für Kinder und Jugendliche nichts mehr im Weg!

 

Quelle: PM Freiburg Presse- und Öffentlichkeitsreferat