23. Oktober 2020

Neueröffnung in der Wiehre: österreichische Spezialitäten im Kreuzeck

Im September hat das Restaurant Kreuzeck in der Wiehre eröffnet. Wir waren für euch dort, haben uns durch die Speisekarte probiert und mit Max, einem der Inhaber, gesprochen.

Im September hat das Restaurant Kreuzeck in der Wiehre eröffnet. Wir waren für euch dort, haben uns durch die Speisekarte probiert und mit Max, einem der Inhaber, gesprochen.

 

Max und Henrik, die euch vielleicht schon als Betreiber des Mamahé Bowls in der Innenstadt  ein Begriff sind, haben sich mit Koch Niklas Schaeffer zusammengetan und ein österreichisches Wirtshaus in den wunderschönen Straßen der Wiehre eröffnet.

Das Tor zu feinster österreichischer Küche: Schon der Eingangsbereich wirkt einladend.

Das Kreuzeck ist ein Restaurant, das nicht den badischen Standard, sondern österreichische Spezialitäten, hergestellt mit Top-Produkten aus der Region, anbietet.

Wir haben Max gefragt, warum er sich ausgerechnet für österreichische Küche entschieden hat. 

Österreich bringt für Max Kindheitserinnerungen mit sich, so musste er doch oft mit seinen Eltern im Urlaub auf Wanderung gehen, was Kindern ja bekanntlich nicht die größte Freude bereitet. Ganz im Gegensatz zu den leckeren Germknödeln, die es nach der Anstrengung als Belohnung gab! 

Dieses bayrisch/österreichische Lebensgefühl gilt es nun im Kreuzeck an die Freiburger weiterzugeben! 

Kreuzeck ist übrigens ein Berg in Österreich. Good to know!

Im Kreuzeck gibt es eine kleine, aber sehr feine Auswahl leckerer Speisen.

Warum ihr dem Kreuzeck unbedingt einen Besuch abstatten müsst:

Das Kreuzeck möchte nicht in Konkurrenz mit den vielen anderen, tollen Restaurants in Freiburg treten, sondern etwas Neues, anderes anbieten, was es so noch nicht zu finden gibt. 

Ihr findet hier tolles Essen in gleichzeitig ungezwungener, lockerer Atmosphäre. 

Generell wird im Kreuzeck mehr Wert auf Qualität statt auf Quantität gelegt. So ist die Speisekarte eher klein gehalten und es werden tagesaktuelle Gerichte angeboten, um den höchstmöglichen Standard zu bieten. 

Essen in besonderem Flair – typisch österreichische Küche trifft auf schickes Ambiente

Was findet ihr auf der Speisekarte?

Hier für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei! Es gibt eine fantastische Carbonara, das Original ohne Sahne natürlich, aber auch ein saftiges Entrecote vom deutschen Färsenrind wird geboten. Natürlich gibt es auch fleischlose Speisen, wie deftige Kässpätzle oder vegane Spinatknödel.

Wir haben die Carbonara, eine herbstliche Kartoffelsuppe, eine superleckere Stulle, das Entrecote, die Kässpätzle und das Kalbsschnitzel probieren dürfen, und was soll man sagen? Es einfach alles total lecker!

Auch wenn euch der Hunger in der Mittagspause packt, heißt euch das Kreuzeck willkommen, zum Mittagstisch wird je ein Fleisch- und ein vegetarisches Gericht angeboten.

Da Koch und Küchenchef zuvor in der Sternegastronomie tätig waren, könnt ihr euch auf perfekt zubereitete Speisen aus leckeren, hochwertigen Zutaten freuen.

Wein, Bier und Kaffee

Auch die Weinauswahl ist nicht die, die sich sonst auf den hiesigen Weinkarten finden lässt. Mit über 50 verschiedenen Weinen, davon viele aus Österreich, sollte jeder fündig werden. Für Bierliebhaber gibt es endlich die Chance leckeres Augustiner vom Fass zu trinken! Aber auch das beliebte Waldhaus ohne Filter und Rothaus dürfen in Freiburg natürlich nicht fehlen. Auch die gibt es vom Fass.

Ähnlich wie im Mamahé liegt der Fokus auf gutem, leckeren und regionalem Kaffee. Verwendet wird der Qualitätskaffee von Günter Coffee Roaster, der lokal im Stadtteil Günterstal geröstet wird.

Ein paar Fakten zum Schluss

Im Kreuzeck solltet ihr, laut Max, leicht angeschwipst, einen geselligen Abend, mit ungezwungenem Vibe und tollem Preis-Leistungs-Verhältnis erleben.

Das Restaurant bietet aktuell innen 60 Sitzplätze, im Biergarten sind bei gutem Wetter weitere 70 Plätze vorhanden.

Ihr könnt dem Wirtshaus donnerstags bis montags von 12-23 einen Besuch abstatten, Dienstag und Mittwoch sind Ruhetage. 

Warme Küche gibt es von 12 Uhr bis 14.30 Uhr und von 18.00 Uhr bis 21.30.
Auch wenn ihr mal nicht ausgehen wollt, könnt ihr das Essen vom Kreuzeck gemütlich zu Hause genießen. Alle Speisen gibt es auch ToGo in umweltfreundlicher Verpackung.

Weitere Infos und die Speisekarte gibt es auf der Homepage vom Kreuzeck.

Leckeres Fleisch, auf den Punkt gebraten – doch auch Vegetarier und Veganer werden im Kreuzeck fündig.