21. Februar 2018

Mundenhof beliebter denn je

Die Leitung des Mundenhofs hat die Besucherzahlen von 2017 veröffentlicht. Außerdem stehen für das Jahr 2018 einige Projekte und Herausforderungen vor dem beliebten, kostenlosen Tierpark in Freiburg. Welche das sind, erfahrt ihr hier!

Die Besucherzahlen des beliebten Mundenhofes steigen nahezu jedes Jahr weiter an. Im Jahr 2017 wurde daher ein neuer Rekord aufgestellt: 389.000 Menschen waren letztes Jahr im kostenlosen Tierpark. Das sind 20.000 mehr als im Vorjahr.

Besonders der geplante Stadtteil Dietenbach wird in Zukunft stark dazu beitragen, dass die Besucherzahl immer weiter steigen wird. Laut Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik kommen die Besucher allerdings nicht nur aus Freiburg, sondern auch aus entfernten Städten wie Offenburg, Basel und dem Elsaß. In jedem Fall muss der Mundenhof weiter ausgebaut werden, um dem prognostizierten Ansturm an Tierfans gerecht zu werden.

„Wir wollen, dass auch alle neuen Besucher gut versorgt sind und sich im Mundenhof wohl fühlen können!“ – Susanne Eckert (Leitung Mundenhof)

Zwei große Bauprojekte stehen in diesem Jahr an: Zum einen wird aktuell das Bärengehege saniert und in ein Buntmardergehege umgebaut. Die Kosten belaufen sich hierbei auf 370.000 Euro und werden vom Förderverein und der Stadt Freiburg gestellt. Das Gehege soll Mitte des Jahres fertig werden, allerdings steht ein genauer Eröffnungstermin noch nicht fest, da die Buntmarder zur Jahresmitte erst geboren werden.

Das zweite große Projekt ist die Arbeit an der zukünftigen „Prärie“, einem großen Gehege für Bisons. Dieses Gelände soll im Herbst anlässlich des 30-jährigen Jubiläums mit der US-amerikanischen Partnerstadt Madison eingeweiht werden.

Das ist allerdings nicht das einzige Jubiläum. Das Tiergehege des Mundenhofs wird dieses Jahr 50 Jahre alt. Am 30. September 1968 eröffnete der damalige Oberbürgermeister Eugen Keidel das Gelände – zu einer Zeit, als die neuen Stadtteile Weingarten und Landwasser entstanden und die Menschen im Westen Naherholungsgebiete benötigten. Anlässlich dieses Jubiläumsjahres wird am 23. September 2018 ein Tierpflegersonntag stattfinden, bei dem alle Besucher ganz herzlich dazu eingeladen sind, ganz nah an die Tiere heranzukommen.

Weitere Infos zu Projekten und Veranstaltungen des Mundenhofs erfahrt ihr hier.

Wir freuen uns auf die neuen Projekte des Mundenhofs und empfehlen jedem, der noch nicht dort war, einmal vorbeizuschauen – Eintritt ist kostenlos!

 

Quelle: Pressekonferenz Mundenhof

Foto-Credit: Mundenhof