10. September 2019

Karl-Wettach Wettkampf zieht Turngrößen nach Freiburg

Am 23. November 2019 findet in der Staudinger-Halle mit dem Karl-Wettach Mixed Turn-Wettkampf zum wiederholten Male der größte Freiburger Turnwettbewerb statt! Bei uns erfahrt ihr, worauf ihr euch bei dem Sportevent freuen könnt!

Auch dieses Jahr können sich die Besucher des Karl-Wettach Mixed Turn-Wettkamps auf ein spannendes Event mit überregionalen Turngrößen freuen, wenn sich im November in der Staudinger-Halle zwölf Paare gegeneinander messen werden.

Nach nicht einmal sechs Tagen nach Veröffentlichung der Ausschreibung, war das Teilnehmerfeld bereits voll. Und da es im Vergleich zu den letzten Jahren keinen herausstechenden Favoriten geben wird und die Plätze auf dem Siegertreppchen hart umkämpft werden, können sich die Zuschauer auf eine extra Portion Emotionen freuen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Christian Dehm, der mit seiner Mannschaft aus Singen in der 1. Bundesliga turnt, wird mit seiner Partnerin Maren Haag an den Start gehen. Konkurrenz bekommt der Turner von seinem Teamkollegen Antonio Huber und Benita Braun von der KTH Herbolzheim. Auch Fabian Geyer (TSV Berkheim), dem ehemaligen deutschen Jugendmeister am Sprung und Vizemeister an den Ringen und Sarah Nolle (PTSV Jahn) sowie Sabine Storz (PTSV Jahn) mit Mehrkampf-Meister Jan Anselm – um nur einige zu nennen – wollen um einen Treppchenplatz kämpfen.

Neben der sportlichen Leistung und dem Wettkampf, sind es die Begeisterung fürs Turnen, Spaß und Teamgeist, die laut Teilnehmern und Organisatoren den Wettbewerb zu einer ganz besonderen Veranstaltung machen!

 

Wir wünschen allen ein mitreißendes Sportevent und den Turnerinnen und Turnern einen erfolgreichen Wettkampf!

 

Für mehr Infos schaut auf der Facebook-Seite vorbei.

Foto-Credit Titelbild: Clemens Wiedenmann