21. Oktober 2019

„Es weihnachtet sehr“

Der 47. Freiburger Weihnachtsmarkt findet vom 21. November 2019 bis zum 23. Dezember 2019 in der Freiburger Altstadt statt und verspricht wieder zahlreiche Besucher in die Stadt zu locken.

Auch in diesem Jahr wird die Freiburger Altstadt bei ihren Besuchern wieder frühzeitig Weihnachtsstimmung aufkommen lassen. Wenn am 21. November um 14 Uhr die ersten Stände des Weihnachtsmarkts entlang der Altstadtgassen öffnen, werden sich die Gerüche von Glühwein, Bratwurst und anderen Leckereien wieder vermischen und auch den 47. Freiburger Weihnachtsmarkt prägen. 129 Stände sollen dieses Jahr am Rathausplatz, dem Kartoffelmarkt, in Unterlinden, der Franziskanerstraße, der Turmstraße, sowie erstmals auch am Rotteckring Platz finden. An den Adventssonntagen werden darüber hinaus auch an der Kaiser-Joseph-Straße rund 20 Stände aufgebaut. Der Veranstalter FWTM verspricht dabei wieder eine bunte Mischung aus Ständen mit Handwerkskunst, einer Kerzenwerkstatt und einer Backstube bis hin zu den Ständen mit allerlei Köstlichkeiten und natürlich jeder Menge Glühwein.

Diese Daten solltet ihr abspeichern!

Der Weihnachtsmarkt öffnet vom 22. November an werktags von 10 Uhr bis 20.30 Uhr und an Sonntagen von 11.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Geschlossen bleibt er am Totensonntag, den 24. November, und schließt am 27. November bereits um 18 Uhr aufgrund des Gedenktags zur Bombardierung Freiburgs im Zweiten Weltkrieg. Am 6. Dezember wird zudem der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz kommen und die kleineren Besucher beschenken. Die offizielle Eröffnung findet am 21. November um 19 Uhr mit dem Anschnitt des Weihnachtslebkuchens durch OB Martin Horn und FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki statt. Sein Ende findet der Weihnachtsmarkt am 23. November um 19.30 Uhr.

Wir freuen uns schon jetzt auf die schöne Weihnachtsstimmung in der Freiburger Altstadt!

 

Foto-Credit Titelbild: iStock/argalis
Quelle: FWTM