28. Januar 2019

Ein perfekter Tag im Schnee!

Wir haben neun Ausflüge zusammengestellt, die ihr an einem kalten Wintertag mit eurer Familie oder Freunden in Freiburg und der näheren Umgebung unternehmen könnt.

1. Schlittenfahren auf der Holzschlägermatte

Die Holzschlägermatte am Schauinsland eignet sich ideal zum Schlittenfahren. Bei ausreichender Schneelage kann die ganze Familie bei rasanten Abfahrten mit dem Schlitten die Panoramasicht von Freiburgs Hausberg genießen. Wer keine Lust hat, seinen Schlitten nach jeder Abfahrt hinter sich herzuziehen, um erneut zum Startpunkt zu gelangen, der kann einfach den vorhandenen Schlittenlift benutzen!

Mit dem guten alten Holzschlitten oder dem modernen Tellerschlitten aus Kunststoff in die umliegenden Berge fahren. Foto-Credit: iStock.com/amriphoto

2. Mit den Schneeschuhen die Berge genießen

Geführte Schneeschuhtouren mit Ortskundigen sind im Schwarzwald besonders beliebt. Eine Schneeschuhwanderung stellt eine gute Alternative zum traditionellen Skifahren oder anderen Wintersportarten dar. Meist werden sowohl verschiedene Schwierigkeitsstufen als auch unterschiedliche Touren angeboten. Die Dauer einer Schneeschuhwanderung variiert ebenfalls je nach Tour. Starten könnt ihr unter anderem in Hinterzarten, am Belchen, am Feldberg oder auch am Schauinsland. Stampft mit euren Schneeschuhen durch die verschneite Winterlandschaft, hinterlasst eure Spuren und genießt die Ruhe, sowie einzigartige Ausblicke.

Bei einer Schneeschuhwanderung den tollen Ausblick genießen! Foto-Credit: istock/Kotenko_A

3. Zum Biathlon-Schnuppertraining am Notschrei

Einmalig in der Region ist der Biathlon Kurs am Notschrei, zwischen dem Dreisamtal und dem Wiesental. Unter Anleitung eines Trainers nehmt ihr an einem Techniktraining auf Langlaufski teil und bekommt eine Einführung in das Schießen. Im Anschluss daran, werden Ausdauer und Präzision in die Praxis umgesetzt und es findet zum Abschluss ein kleiner Wettkampf zwischen den Anwesenden statt. 

Foto-Credit: Nordic Center Notschrei

4. Ausflug zum Titisee

Der Kurort Titisee-Neustadt stellt eine weitere Alternative dar, einen Tag unweit von Freiburg zu gestalten. In einer guten halben Stunde seid ihr mit dem Auto oder dem Zug auch schon in der Gemeinde im südlichen Schwarzwald. Dort könnt ihr einmal rund um den idyllischen See laufen oder es im Badeparadies so richtig krachen lassen! Das Badeparadies Schwarzwald vereint drei verschiedene Erlebniswelten unter einem Dach – perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse von Groß und Klein. Der Zutritt zu den Erholungsbereichen, der Palmenoase und dem Palais Vital ist erst ab 16 Jahren gestattet, während die Galaxy Schwarzwald mit über 20 Rutschen bereits ab drei Jahren zugänglich sind. 

Der zugefrorene Titisee. Foto-Credit: istock

5. Schlittschuhlaufen auf dem Waldsee 

Sobald die Eisfläche auf dem Waldsee dick genug ist und von der Stadtverwaltung freigegeben wird, dürft ihr dort auf eigene Gefahr Schlittschuhlaufen. Die Atmosphäre auf dem zugefrorenen See ist natürlich nicht mit der einer Eishalle vergleichbar. Dennoch ist in der freien Natur Vorsicht geboten. Unter dem Motto „badisch, frisch und regional“ könnt ihr im angrenzenden Restaurant gemütlich trinken und essen.

Ein kleines Tänzchen auf dem Eis! Foto-Credit: istock/Andrey Danilovich

6. Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg bestaunen

An kalten Wintertagen lohnt sich ein Ausflug nach Triberg. Der idyllische Ort liegt zirka eine Autostunde von Freiburg entfernt und hat einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten. In Triberg befinden sich nämlich Deutschlands höchste Wasserfälle – ein Naturschauspiel der besonderen Art. Die Minusgrade verleihen der gefrorenen Landschaft einen einzigartigen Flair. Im Winter bietet es sich außerdem an, das Schwarzwaldmuseum zu besuchen. Dort erfahrt ihr mehr über Schwarzwälder Trachten und Bräuche, zum Beispiel wie viele Wollbollen ein Bollenhut hat, aber auch über die verschiedensten Gewerbe aus der Region. Wusstet ihr, dass in Triberg ebenfalls die weltgrößte Kuckucksuhr mit einem Raddurchmesser von 2,60 Metern steht – unglaublich, oder?!

Auch im Winter sind Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg einfach nur bezaubernd. Foto-Credit: iStock.com/Stefan90

7. Mit der Schauinslandbahn auf Freiburgs Hausberg

Für alle, denen Triberg zu weit weg ist, gibt es selbstverständlich auch unweit von unserem schönen Städtle die Möglichkeit, einen winterlichen Tag zu verbringen. Ihr könnt mit der Schauinslandbahn auf Freiburgs Hausberg fahren, dort einen Spaziergang im Schnee an der frischen Luft machen und euch anschließend in der Bergstation ein warmes Getränk und ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte schmecken lassen, bevor es wieder ins Tal hinunter geht. Na, wenn das mal nicht verlockend klingt!

Der Ausblick aus der Schauinslandbahn! Foto-Credit: StadtBESTEN

8. Entspannen in einem unserer schönen Thermalbäder

Wenn ihr auf der Suche nach Erholung seid, könnt ihr euch in den schönen Thermalbädern in Freiburg und der Umgebung so richtig entspannen und den Alltag vergessen. Gerade zu dieser Jahreszeit, wenn es draußen ungemütlich und kalt ist, lohnt sich ein Thermenbesuch besonders. Die Mehrheit der Thermalbäder besitzt, abgesehen von den Innen- und Außenbecken, meist noch einen Sauna- und Wohlfühlbereich. Außerdem könnt ihr zusätzlich sämtliche Wassersportaktivitäten, gesundheitliche Anwendungen oder Massagen buchen. 

Einfach mal die Seele baumeln lassen! Foto-Credit: Keidel Bad

9. Skifahren oder Snowboarden gehen

Eines ist sicher – in den Wintermonaten kann man hervorragen in den Höhenlagen rund um Freiburg Skifahren oder Snowboarden gehen! Für viele von euch heißt es dann, rauf auf die Piste und rein ins Vergnügen! Ihr seid passionierte Wintersportler, sucht jedoch nach einer Alternative zum Feldberg? Die Skigebiete in den umliegenden Ortschaften eignen sich hierfür hervorragen, wie zum Beispiel dem Skizentrum Thoma in Hinterzarten oder den Skiliften am Hofsgrund

Mit voller Fahrt die Piste runter! Foto-Credit: StadtBESTEN

Egal ob Sommer oder Winter – Freiburg und der Schwarzwald sind einzigartig und vielfältig zugleich. Schnappt euch eure Familie oder Freunde und unternehmt etwas Schönes zusammen!