5. Juli 2018 Bobbele aufgepasst: Der Freiburger Ferienpass ist wieder da!

Bobbele aufgepasst: Der Freiburger Ferienpass ist wieder da!

In wenigen Wochen ist es soweit: die langersehnten Sommerferien beginnen auch in Baden-Württemberg! Gutes Wetter und Freiheit - was kann es Schöneres geben? Der Freiburger Ferienpass ist hierbei eine super Gelegenheit, um auf unkomplizierte Weise viel Spaß zu haben, nützliche Fähigkeiten zu erwerben und auch neue Freunde zu finden. Für Interessierte haben wir hier alle Infos auf einen Blick:

Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren gibt es auch in diesem Jahr wieder das blaue Büchlein mit den tollen Angeboten. Das Freiburger Ferienpass-Team im AKI (Amt für Kinder, Jugend und Familie) hat 2018 ganze 246 Aktivitäten mit über 3000 Plätzen organisieren können. Ab Montag, den 09. Juli, ist der Pass erhältlich – ab Mittwoch, den 18. Juli um 12:00 Uhr, können dann auch schon die Angebote gebucht werden. Die Veranstaltungen finden zwischen dem 30. Juli und dem 08. September statt.

Die „Spielhölle“: Eine ungewöhnliche Bezeichnung des Spielmobil Freiburg e.V.’s – wir gehen einfach mal davon aus, dass man dort höllischen Spaß haben kann! Foto-Credit: Stadt Freiburg

Eines steht fest: Es ist für jeden was dabei! Es wird Angebote für kreative, abenteuerlustige, tierliebe, sportbegeisterte und handwerklich interessierte Kinder und Jugendliche geben. Die Aktivitäten sind im Pass nach Alter, Zeit und Kategorie sortiert und werden ausführlich beschrieben. Der Ferienpass ist zudem mit ausgewählten Symbolen versehen, die anzeigen, ob eine Aktivität behindertengerecht, barrierefrei oder mit geringen Deutschkenntnissen nutzbar ist. Somit muss ganz sicher kein Kind zu Hause bleiben!

Ganz sicher für jeden was dabei! Foto-Credit: Stadt Freiburg

72 Veranstaltungen werden übrigens völlig kostenlos angeboten, ganze 67% der kostenpflichtigen Angebote können gänzlich mit Gutscheinen für Bildung und Teilhabe bezahlt werden – informieren lohnt sich also! Wie aus den Vorjahren bekannt, zahlen die Freiburger Kinder 11,50 Euro für den Pass, jedes weitere Geschwisterkind 9,50 Euro. Kinder aus den Umlandsgemeinden oder diejenigen, die zu Besuch in Freiburg sind, bezahlen 17,50 Euro, jedes weitere Geschwisterkind 14,50 Euro. Bei Vorlage der gültigen Freiburger FamilienCard erhält jedes Freiburger Kind eine Ermäßigung von 2,50 Euro auf den Kaufpreis.

Die wichtigsten Eckdaten zum Erwerb des Ferienpasses auf einen Blick:

  • Achtung: Der Ferienpass ist nicht übertragbar!
  • Gültig zwischen dem 30. Juli bis einschließlich 07. September 2018
  • Man braucht: Ein Passfoto, einen Kinder-, Personal- oder Schülerausweis, Bargeld und, falls vorhanden, die Freiburger FamilienCard oder die Gutscheine für Bildung und Teilhabe für jedes Kind/jeden Jugendlichen
  • Ab Montag, den 09. Juli, ist der Pass erhältlich
  • Hier findet ihr alle Verkaufsstellen in Freiburg
  • Ab Mittwoch, den 18. Juli, können die Aktivitäten gebucht werden – es gibt aber auch Angebote, an denen man ohne Buchung teilnehmen kann!
  • Hier findet ihr das vollständige Programmangebot
  • Es gibt ein Rabattspecial – die Pass-Besitzer erhalten also auch an anderen Orten Vergünstigungen!

Wer Fragen hat, kann sich hier informieren:

Freiburger Ferienpass
Homepage: www. freiburger-ferienpass.de
E-Mail: info@freiburger-ferienpass.de
Telefon: 0761/2018588

Ganz egal, wie unsere Bobbele letztlich diesen Sommer verbringen – wir wünschen euch allen viel Spaß und eine gute, gesunde und vor allem warme Sommerzeit! 

Quelle: Pressemitteilung

Foto-Credit: Stadt Freiburg