12 Tipps für einen Herbst-Spaziergang in Freiburg

Raus aus dem Haus und ab an die frische Luft! In der schönen Jahreszeit bietet sich ein herbstlicher Spaziergang auf Wegen, die mit bunten Laubblätter bedeckt sind, super an. Hier haben wir für euch 12 Tipps gesammelt, welche Orte und Strecken sich für einen Herbstspaziergang gut eignen.

Wir freuen uns über Ergänzungen an redaktion@stadtbesten.de

Raus aus dem Haus und ab an die frische Luft! In der schönen Jahreszeit bietet sich ein herbstlicher Spaziergang auf Wegen, die mit bunten Laubblätter bedeckt sind, super an. Hier haben wir für euch 12 Tipps gesammelt, welche Orte und Strecken sich für einen Herbstspaziergang gut eignen.

Wir freuen uns über Ergänzungen an redaktion@stadtbesten.de

Schlossberg

1Schlossberg

Gefühlt tausend Wege führen am Schlossberg zum Ziel. Der Klassiker für einen Spaziergang in Freiburg! Jeder kennt den Schlossberg und wer bisher noch nie auf dem Kanonenplatz war, sollte das dringend nachholen. Die, die schon oft oben waren, sind bestimmt noch nicht alle Wege abgelaufen. Der Schlossberg wird nie langweilig!
Die Dreisam entlang

2Die Dreisam entlang

Die Dreisam, die uns Freiburgern so am Herzen liegt! An dieser entlang zu spazieren hat immer etwas Schönes, vor allem im Herbst. Wie lange oder an welcher Stelle man an der Dreisam spazieren möchte, bleibt jedem selbst überlassen.
Seepark

3Seepark

Eine der sicher schönsten Wohnlagen ist der Seepark. Wer nicht das Glück hat, eine der schönen Wohnungen dort zu besitzen, kann sie zumindest immer bei einem Spaziergang rund um den Flückigersee bewundern.
Waldsee ums Mösle

4Waldsee ums Mösle

Im kleinen Mooswald bietet sich ein Spaziergang super an. Der Alltagsstress und die Großstadthektik kommen schnell in Vergessenheit. Hat es nicht etwas von einem Märchenwald?
Lorettoberg

5Lorettoberg

Vom Lorettoberg aus bekommt man Vauban und Merzhausen mal von oben zu sehen! Wie man den Spaziergang dort gestaltet, bleibt Jedem selbst überlassen. So hat man auch die Möglichkeit, den Wald zu erkunden.
Durch die Reben am Tuniberg

6Durch die Reben am Tuniberg

Hier in und rund um Freiburg gibt es viele Möglichkeiten, in den schönen Reben spazieren zu gehen. Wie auch am Tuniberg, die besonders ländliche Variante. Ein super Ausgleich für den Alltag!
Stadtgarten und Alter Friedhof

7Stadtgarten und Alter Friedhof

Der Stadtgarten gehört zu Freiburg wie die blaue Brücke oder der Münsterplatz. Um in den Spaziergang ein wenig Abwechslung zu bringen, kann man den Stadtgarten mit dem Alten Friedhof in einem Gang kombinieren. Ein wunderschönes Plätzchen mitten in der Stadt.
Durch die Alleen in der Wiehre

8Durch die Alleen in der Wiehre

Einen wunderschönen Anblick bieten die Alleen in der Wiehre. Der schöne Stadtteil bekommt durch die Herbstblätter einen zusätzlichen Glanz, bei dem es sich auf jeden Fall lohnt, durch die Alleen spazieren zu gehen.
Altbach entlang in Zähringen

9Altbach entlang in Zähringen

Ein recht unbekannter, aber hübscher Weg für einen Herbstspaziergang! Erst vor ein paar Jahren wurde dieser Weg aufgebessert und schön hergerichtet.
Dietenbachpark

10Dietenbachpark

Einmal den Dietenbachsee umrunden, oder auch zweimal. Der Dietenbachpark hat alles zu bieten für eine schöne Auszeit im Freien.
Dem Bächle entlang

11Dem Bächle entlang

Unser geliebtes Freiburger Bächle ist immer einen Spaziergang im Herbst wert! Wusstet ihr, dass die Gesamtlänge der Bächle rund 15,5km beträgt, von denen ca. 9km überirdisch verlaufen? Wenn man diese Strecke abläuft, hat man einen schönen langen Spaziergang und eine Tour durch Freiburg gemacht! Vielleicht entdeckt ihr ja die ein oder andere tolle Ecke, die ihr zuvor noch nie beachtet habt.
Die Opfinger Themenpfade

12Die Opfinger Themenpfade

Die Opfinger Themenpfade sind super schön und bei Strecken von 1,5km bis zu 9km ist für jede Art von Spaziergänger etwas dabei. Ob mitten durch die Reben oder einmal rund um den Opfinger See – die Thementafeln entlang der Pfade weisen einen immer den Weg.