15. Oktober 2019

16. Dreisam Cleanup am Samstag

Gemeinsam etwas für die Umwelt tun - das geht nicht nur freitags bei Fridays for Future. Am kommenden Samstag findet bereits zum wiederholten Male ein Dreisam Cleanup statt. So sollen Flora und Fauna an der Dreisam geschützt und gleichzeitig auf die Verschmutzung der Meere hingewiesen werden.

Schon mehrmals haben Daniel Bichsel und seine Mitstreiter und Mitstreiterinnen einen Dreisam Cleanup organisiert. „Wir räumen auf – Meeresschutz beginnt vor unserer Haustür“ ist das Motto, welches auch am kommenden Samstag, den 23. November 2019, wieder im Mittelpunkt stehen wird, wenn sich ab 11 Uhr am Café Extrablatt Menschen zum 16. Dreisam Cleanup treffen. Das Problem der Plastikverschmutzung unserer Meere ist mittlerweile weiten Teilen der Gesellschaft bekannt, aber einen direkten Bezug zu Freiburg stellen sicherlich weit weniger Leute her. 80 Prozent des Plastikmülls in den Ozeanen gelangt über Flüsse dorthin, aber auch in den Flüssen richtet er natürlich bereits Schaden an. So wollen die Organisatoren mit dem Cleanup am Samstag nicht nur so viel Müll wie möglich an der Dreisam einsammeln, sondern nebenbei auch auf die Problematik in den Ozeanen aufmerksam machen.

Kommt am Samstag und helft mit!

Falls ihr am Samstag mitmachen wollt, bringt – sofern ihr habt – Handschuhe, Warnweste und einen Eimer mit, und leistet durch euer Kommen einen Beitrag unseren Planeten ein kleines Stück besser zu machen.

Wir finden die Aktion super und hoffen durch diesen Bericht zusätzlich Menschen dazu zu bewegen am Samstag mitzuhelfen!

Foto-Credit Titelbild: Daniel Bichsel
Quellen: Dreisam Cleanup, Facebook